+++Maskenpflicht: Ein großes Lob an die Zuschauer+++

Der Fußball-Kreis Münster hatte seinen Vereinen dringend empfohlen, während der Spiele auf Kreisgebiet eine dauerhafte Maskenpflicht einzuführen.
Der VfL Wolbeck ist dieser Empfehlung ausnahmslos gefolgt. Eine entsprechende Kommunikation auf den öffentlichen Plattformen erfolgte umgehend. Am vergangenen Sonntag beim 2:1 Heimspiel-Sieg der ersten Mannschaft gegen SW Hultrop war dann Premiere: Maskenball am Brandhoveweg.
Beim kritischen Blick  vor dem Anpfiff in die ausgewiesene Zuschauerzone war kein Fehlverhalten zu erkennen: Unterhalb der Augen war alles bedeckt, nervige Verweigerer waren nicht auszumachen.
Essen, Trinken und Qualmen geht natürlich nicht mit Sperre. Für diese Ausnahmesituationen war ein Freimachen sämtlicher Sinnesorgane erlaubt. „Ach, du bist es“, hieß es dann plötzlich vom Stankettnachbarn.
Die Generalprobe ist also geglückt. Wir alle müssen uns daran gewöhnen, dass das ständige Tragen des Mund-Nasenschutzes, neben den sowieso schon sensiblen Bereichen wie Supermarkt oder ÖPNV, zu einem dauerhaften Begleiter in unserem Fußballalltag innerhalb der Bezirkssportanlage Wolbeck wird.
Und im Sinne der Allgemeinheit ist das auch gut so…